Die notwendigen gesundheitsbehördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus haben wirtschaftliche Konsequenzen für Unternehmen und Beschäftigte. Um diese zu begrenzen und insoweit gezielt gegenzusteuern gibt es verschiedene Programme und Maßnahmen.

Diese hat die Wirtschaftsförderung der Stadt auf der Internetseite www.winsen.de/bauen-wirtschaft/wirtschaft/corona-hilfe zusammengefasst. Hier sind auch die Kontaktdaten des Wirtschaftsförderers Markus Trettin zu finden, der im Rahmen seiner Möglichkeiten den betroffenen Winsener Unternehmen und Gewerbetreibenden gerne behilflich ist

Bildquellen