In dem von der Stadt Winsen aufgelegten Flyer „Winsener Adventsreise“ wurde nicht nur auf über 70 Aktionen in der Vorweihnachtszeit hingewiesen. Wer diesen Flyer aufmerksam gelesen hatte, konnte etwas gewinnen. Jetzt wurden diese Preise an die Gewinner übergeben.

In Programmheft hatte sich zweimal der gleiche Weihnachtsmann versteckt, der ausfindig gemacht werden musste. Über 300 ausgefüllte Coupons wurden bei der Stadt abgegeben. Per Los sind die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner ausgewählt und jetzt zur Preisverleihung in den Marstall eingeladen worden. Neben einem Glas Sekt freuten sie sich über Gutscheine und Präsentkörbe, die Winsener Einzelhändler gespendet hatten. Bei diesen bedankten sich Ulrike Tschirner (rechts auf dem Bild) und Susanne Möller (links auf dem Bild) für die Stadt. Im Übrigen gratulierten sie den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern.

Besonderes Engagement zur Weihnachtszeit

Ein herzliches Dankeschön ging bei dieser Gelegenheit auch noch einmal an alle, die mit ihren Aktionen in Winsen-Stadt und den Ortesteilen für vorweihnachtliche Stimmung gesorgt haben. „Hier war richtig was los vor Weihnachten. Das ist mit dem Programm-Flyer deutlich geworden und zahlreichen Gewerbebetrieben, Vereinen und anderen Privatleuten zu verdanken. Schön, dass es auch dieses besondere Engagement in unserer Stadt gibt.“

Bildquellen

  • „Winsener Adventsreise“ – Übergabe der Gewinne des Preisrätsels: Stadt Winsen