Ein 29-jähriger Libanese ist am Dienstagabend, den 28. Januar 2020, in Gewahrsam genommen worden. Er hatte einen anderen Bewohner im Streit verletzt.

Gegen 21:40 Uhr war die Polizei in die Flüchtlingsunterkunft an der Straße Bürgerweide gerufen worden. Der 29-Jährige hatte zuvor einen Streit mit einem anderen Bewohner. Hierbei war es auch zu einer Körperverletzung gekommen. Im weiteren Verlauf hatte der 29-Jährige Teile des Mobiliars beschädigt. Um weitere Straftaten zu verhindern, nahmen die Beamten den Mann in Gewahrsam. Da er deutlich alkoholisiert war, verbrachte er die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Gegen den 29-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.